Hot Stone Massage


Viele Kulturen aus dem asiatischen Raum, sowie auch auf den hawaiianischen Inseln benutzen Steine für Rituale und Heilzwecke schon seit Jahrtausenden.

Bei der Hot Stone Massage wird der geölte Körper mit (im Wasserbad) erhitzten Basaltsteinen massiert. Diese Basaltsteine ermöglichen eine optimale Massage durch ihre glatten und weichen Oberflächen sowie ihre einzigartige Wärmespeicherfähigkeit. Die Wärme der erhitzten Steine dringt tief in den Körper durch und hilft:

- Muskelverspannungen zu lösen
- die Durchblutung zu verbesseren
- den Lymphfluss zu verstärken
- Schlackenstoffe abzutransportieren
- den Gewebestoffwechsel zu verbessern, Gelenk- und Rückenschmerzen zu mindern
- die Entspannung zu fördern und wirkt so gegen Schlaflosigkeit und bei Stress

Gerade in kalter Jahreszeit ist diese Massage besonders wohltuend und wärmend.

Bei folgenden Anzeichen sollte nicht massiert werden: fieberhaften Infekten, Infektionskrankheiten, ansteckende Hautkrankheiten, Hautausschlag, Verbrennungen und unverheilten Wunden, entzündeten Verletzungen oder frisch verheilten Knochenbrücken, direkt nach einer Operation, bei Thromboseneigung, bei Venenentzündungen und ausgedehnten Krampfadern.
Nur nach Rücksprache mit dem Arzt: bei Schwangerschaft, schweren Herzerkrankungen, Tumorerkrankungen oder während einer Chemotherapie.

Dauer: 60 Minuten